Ralph Wild - Aktuelles

Termine, News und aktuelle Infos:

An dieser Stelle meiner Website erfahren Sie alles, was in den kommenden Wochen Interessantes ansteht. Gerne kann ich diese Plattform auch nutzen, um Ihre eigene Veranstaltung für Sie mit zu bewerben.

Auf dem Weg zum Titel


Ralph F. Wild begleitet den Schwäbisch Gmünder Boxer Kasim Gashi auf seinem Weg in den Boxolymp. Als Moderator steht er dem „Heubacher Goldjunge“ zur Seite - von den ersten Schritten seiner Karriere bis heute. Ende des Jahres 2016 wird Gashi um die WM-Krone boxen. Nicht er dann planen der Sportler und der Journalist weitere gemeinsame Projekte. „Wir werden nicht ruhen, ehe Kasim ganz, ganz oben steht“, ist Wild stolz auf „seinen“ Schützling.

Kasim Gashi - Pressetraining im Autohaus Baier
>Video<

Kasim Gashi vs. Jonny Ibramov
6 rounds Super Welterweight
09.07.2016 - Spielbank Berlin
>Video<

Kasim Gashi vs. Adnan Özcoban
Deutsche Meisterschaft 2015
>Video<

»24-Stille Nacht« nun als E-Book erhältlich!


Meinen packenden Thriller‬"24 - Stille Nacht" gibt es nun auch als ‎EBook bei DigitalPublishers!

> zum E-Book

Termin: 10. Januar 2016

Interview beim Jahresempfang der Schiedsrichter in Herlikofen am 10. Januar mit Fußballer Marc Schnatterer vom FC Heidenheim.

Das neue, spannende Jahr 2016 hat begonnen!

Danke, lieber Kasim Gashi, dass ich gerade dein Interview für GMÜND-TV leiten durfte. Hat großen Spaß gemacht im Studio Level One Indoor Cycling Böbingen. Ich drücke Dir alle Daumen, dass in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren all deine Träume in Erfüllung gehen werden. In mir, das verspreche ich Dir, hast du einen treuen Weggefährten gefunden. Du wirst Weltmeister, da bin ich mir sicher. Ich drücke Dir alle Daumen für alle Themen (!!!), die wir gerade besprochen haben.
Kasim Gashi kämpft am 30. Januar in Berlin um die Interims-WM bei der Rocky-Night von Graciano Rocchigiani.

Termin: 14. November 2015, 14:30 - 17:00 Uhr

Open House des Autors

Rigaerstraße 10/1, 73568 Durlangen

»24-Stille Nacht« erschienen!


Welch ein traumhaftschöner Abend im Franziskaner Saal in Schwäbisch Gmünd! Jetzt ist es tatsächlich soweit: 24 - Stille Nacht ist auf dem Markt.

Die Buchvorstellung war so grandios, so perfekt, dass ich heute noch eine Gänsehaut kriege und meinem Einhorn-Verlag+Druck GmbH gar nicht genug danken kann. Jetzt ist es an Euch, meine Lieben, ob Ihr mein Buch zum Erfolg werden lasst. Holt es Euch in Gmünd bei Herwig, bei der Buchhandlung Schmidt, bei Semicolon in Lorch usw. usw. usw. Überall ist es zu kriegen in den nächsten Tagen. Oder aber dann auch im Internet (das dauert immer ein bisschen) bei Amazon, Otto-Media, Bücher.de usw. Eure Unterstützung lässt meinen Traum größer werden.

www.24stillenacht.de

Termin: 2. Oktober, 19.00 Uhr


Lesung aus REALMORD
bei der Heubacher Spätschicht. Schulungszentrum der Bäckerei Mühlhäuser.

Besuch bei Mister Tagesschau:


Im September durfte ich mich mit Mister Tagesschau Jürgen Wickert bei den Stuttgarter Kriminächten austauschen. Wickert, inzwischen Autor von fünf Krimis, las aus seinem neuen Werk "Das Schloß in der Normandie".

Erscheinungstermin 10. November 2015

Fitzek und Wild – Wild und Fitzek

R. Wild und S. Fitzek


Welch ein Erlebnis: Zwei Thriller-Autoren unter sich. Für Sebastian Fitzek Normalität, für mich ein ganz spezielles Ereignis. Am Rade einer Talkrunde in Ulm konnte ich am Dienstag den erfolgreichsten deutschen Thriller-Autor Sebastian Fitzek kennenlernen. Seit 2006 begeistert der frühere Chefredakteur von Radio RTL Berlin mit seinen spannungsgeladenen Romanen. So auch mit seinem neuesten Werk: Passagier 23. In Ulm konnte ich ihm mein Buch überreichen. Mit dem Versprechen, dass er es liest und mir eine Resonanz darauf gibt. Zudem konnte ich einige wertvolle Tipps für mein zweites Buch mitnehmen, das – so Gott es will – gegen Ende diesen Jahres auf den Markt kommt. Und darin werde ich definitiv einige Ratschläge Fitzeks bereits umsetzen.

Termin: 9. November 2014, 22.05 Uhr

SWR Sport auf facebook

...durch KLICK aufs Bild!


Freu mich total: Bin am Sonntag bei "Sport im Dritten" (22.05 Uhr) in der Sendung im Interview! Da ich am 9. November 1989 18 geworden bin, als die Mauer fiel und ich beim 3:0 des VfB gegen Bayern war...

"Sport im Dritten" mit einem Blick zurück
VfB-Spieler jubeln nach Sieg gegen Bayern 1989 Ein historischer Sieg, den nur eingefleischte VfB-Anhänger wahrnahmen.

Am Sonntag, 9. Nov. 2014, jährt sich dieser Tag zum 25. Mal – und auch im SWR Fernsehen BW wird in "Sport im Dritten" auf dieses historische Ereignis eingegangen. Neben dem früheren Fußballprofi und Zeitzeugen der Wende, Dirk Schuster, werden auch Fans im Studio sein, die diesen Abend live im Neckarstadion verbracht haben. Auf Facebook (SWR Sport im Südwesten) äußerten bereits einige Stadionbesucher ihre Eindrücke und Erinnerungen:

Ralph Wild: "Diesen Tag werde ich niemals vergessen - ich stand, mit vier Freunden, die ich damals eingeladen hatte, in der Untertürkheimer Kurve im guten, altehrwürdigen Neckarstadion. Und auf jedes Tor - das hatten meine Kumpels damals so geplant - musste ich einen Schnaps trinken. Denn: Der 9. November 1989 war alles anderes als gewöhnlich für mich - es war mein 18. Geburtstag. Und so ist es bis heute so, dass, wenn mich jemand nach dem 9. November 1989 fragt, ich stets antworte: Ein fantastischer Tag, denn WIR haben den FC Bayern mit 3:0 geschlagen. Und das an meinem 18. Geburtstag - ach ja, da war ja noch was: der Mauerfall!"

Buchvorstellung:

Mein 2. Roman

erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2015


Mein zweiter Roman steht vor der Vollendung – noch dauert’s ein bisschen. Seid gespannt!